Was bewegt uns in der Corona Krise? Innehalten mit Märchen und Metaphern.

Datum 03.05.2020 18:20 | Thema: Aktuelles

Was bewegt uns in der Corona Krise? Innehalten mit Märchen und Metaphern.

Was macht die Corona Krise mit uns Menschen? Wie können wir die Zeit des "Stillstands" nutzen? Innehalten bedeutet, die "innere Bewegung", die durch den Stillstand im "Außen" entsteht, zuzulassen und in sich hinein hören.

Durch das Innehalten haben wir die Chance uns mit den wichtigen Fragen zu beschäftigen, die wir uns in der Routine des Alltags nicht gestellt haben. Und für diejenigen, die sich gerade mutlos fühlen, denen hilft vielleicht das Märchen von der traurigen Traurigkeit.

 



Dieser Artikel stammt von Alice John | Beratung und Coaching
https://www.alice-john.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.alice-john.de/article.php?storyid=91&topicid=1